Freitag, 15. September 2017

SEPTEMBER 2017

15. September 2017
„VIEW ON MAHABHARATA – A STORY OF WAR AND PEACE“

 

Radha Anjali & Natya Mandir Dance Company & Herbert Gnauer - Lesung in englischer Sprache. Voraufführung für die Auftritte in New Delhi beim Lalitarpan Festival und im Österreichischen Kulturforum.
 

Tickets: € 15,-/ € 12,- wegen begrenzter Sitzplätze nur Tickets im Vorverkauf erhältlich. 
Ticketkasse nur: 11.-13.September von 17h-18h Börseplatz 3/ 1d. 
Anmeldung: 0676 3125736, natyamandir@hotmail.com

 

21. September 2017
LalitArpanFestival New Delhi
Habitat Centre, Stein Auditorium, 7pm
all are welcome


22. September 2017
Embassy of Austria, Cultural Forum, New Delhi


30. September 2017
Kulturfest 

VHS Wien 12, Längenfeldgasse
17 Uhr

Vorschau Herbst/Winter

15. September
„VIEW ON MAHABHARATA – A STORY OF WAR AND PEACE“
Radha Anjali & Natya Mandir Dance Company & Herbert Gnauer - Lesung in englischer Sprache. Voraufführung für die Auftritte in New Delhi beim Lalitarpan Festival und im Österreichischen Kulturforum.
Tickets: € 15,-/ € 12,- wegen begrenzter Sitzplätze nur Tickets im Vorverkauf erhältlich. Ticketkasse nur: 11.-13.September von 17h-18h Börseplatz 3/ 1d. Anmeldung: 0676 3125736, natyamandir@hotmail.com

21. September
LalitArpanFestival New Delhi
Habitat Centre, Stein Auditorium, 7pm
all are welcome

22. September
Embassy of Austria, Cultural Forum, New Delhi

30. September
Kulturfest VHS Wien 12, Längenfeldgasse
17 Uhr

11. November
RADHA’S STORY - Die kulturelle Reportage einer Tänzerin und ihrer Wandlung Bhāratanāṭyam in
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft; klassischer indischer Tanz in der Diaspora zwischen Tradition und
Moderne. Mit Rādhā Añjalī und der Natya Mandir Dance Company. Tanz, Visuals.
Ort: Off Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien.
Karten: € 18,-/€ 14,- erm. ab 1. Oktober erhältlich.
Reservierungen unter: natyamandir@hotmail.com oder +43 676 312 57 36

17. November
RHYTHMEN IN DER SÜDINDISCHEN MUSIK
Workshop mit Adyar K. Gopinath / Chennai.
Genauere Information ab 2. Oktober. Anmeldungen ab sofort möglich.

16. Dezember
WEIHNACHTS FEST mit klassischer indischer Tanzvorführung der Studentinnen und ElevInnen.
Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien.
Beginn: 16:00. Reservierung: natyamandir@hotmail.com

Freitag, 17. Februar 2017

MAI 2017

4.-10.5.2017 ethnocineca – International Documentary Film Festival Vienna

ethnocineca ist das einzige Filmfestival in Österreich, das sich ausschließlich dem dokumentarischen Film widmet. Das Festival findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt und von 4. bis 10. Mai 2017 werden insgesamt 54 Dokumentarfilme mit zahlreichen Filmgesprächen und einem umfangreichen Rahmen- und Vermittlungsprogramm im Votiv Kino, Kino De France Wien, sowie im Volkskundemuseum Wien gezeigt. 
Am Programm stehen viele Filme, die für die Mitglieder der österreichisch-indischen Gesellschaft von großem Interesse sein könnten. Dabei sind besonders zwei Filme hervorzuheben:
Im Film „Ganesh yourself“ taucht im turbulenten Mumbai ein eigenartiger Roboter namens Bappa auf, der wie die Gottheit Ganesha aussieht. Jeder kann ihn aus der Ferne kontrollieren und so die Stimme Gottes annehmen. Bappa wird bald zu einer überzeugenden Schnittstelle, um Ideen und Meinungen zu verlautbaren. Als das Ganesha-Festival seinen Höhepunkt erreicht, verwenden hinduistische Priester den Roboter, um ihre Gebete zu übermitteln, Astrologen für ihre Vorhersagen und Aktivisten benützen ihn als mechanisches Sprachrohr für soziale Reformen. Ein Stück experimentelle Anthropologie in Form einer nicht unumstrittenen künstlerischen Intervention im öffentlichen Raum.
„Ganesh yourself“ wird am Montag, 08.05.2017, 16:30 (Großer Saal) im Votiv Kino gezeigt.
Der Film „Where to, Miss?“ beschäftigt sich mit Devki, einer jungen Frau in Delhi, die im ständigen Konflikt zwischen dem Wunsch nach Emanzipation und den festverankerten Traditionen der indischen Gesellschaft lebt. Ihr größter Traum ist es, Taxifahrerin zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, muss sich die junge Inderin zuerst gegen ihren Vater, dann gegen ihren Ehemann und schließlich ihren Schwiegervater durchsetzen. Anhand des Schicksals von Devki erzählt dieser Film, warum es für indische Frauen so schwierig ist, sich aus traditionellen Rollenbildern zu befreien. 
Der Film “Where to, Miss?” wird am Mittwoch, 10.05.2017, 18:00 im Votiv Kino gezeigt.
Alle weiteren Informationen:www.ethnocineca.at.


4. Mai 

MAHĀBHĀRATA - Eine Geschichte vom Krieg und Frieden“ 
Tanz, Lesung, Visuals

Radha Anjali, Natya Mandir Dance Company, Herbert Gnauer (Lesung)  

Off Theater, Kirchengasse 41 1070 Wien

Reservierung unter: natyamandir@hotmail.com oder +43 676 312 57 36

Karten € 18/€ 12 für NM Mitglieder ab 1. März erhältlich

MÄRZ 2017



1. März 2017
Bharatanatyam Tanz

Beginn des Tanzunterrichts im Rahmen des Universitäts-Sportinstitut
Anmeldung und Info: www.usi.at
Erwachsene und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr, StudentInnen, AltakademikerInnen 
Anmeldung, Info und Preise: Universitäts-Sportinstitut Wien: www.usi.at
Auf der Schmelz 6A, 1150 Wien Tel.+43 1 4277/17001
Kursort: Natya Mandir Studio, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D. Zeit: Di. und Mi. 18:00-20:00


17. März 2017
„Gandhi Trilogie“ Visuals von Angela Biedermann

Ort: Natya Mandir, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Zeit: 19:00
Eintritt: Freie Spende


19. März 2017
Yoga Sonntag 
 

Die Yogastunde ist für alle Interessierte geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Wenn vorhanden eine Matte.
Inhalt: Aufwärmen, Dehnen, Atmen, Entspannen, Augenübungen, Konzentration und Tiefentspannung. Es ist eine Teeküche vorhanden für mehrere kurze Pausen und Erfrischungen.


Anmeldung und Info: www.usi.at
Ort: Natya Mandir, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Zeit: 10-16h

FEBRUAR 2017



24. Februar
Zauber der Sitar mit Alokesh Chandra 

Konzert Klassische indische Musik mit Alokesh Chandra

Ort: Natya Mandir, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Zeit: 19:30
Tickets: € 15,- 
Reservierung: 0676 312 57 36 oder natyamandir@hotmail.com

Donnerstag, 15. September 2016

JÄNNER 2017



Laufende Kurse:

Unterricht für klassischen indischen TANZ Bhāratanāṭyam 
für Kinder ab dem 6. Lebensjahr
Zeit: Samstag 13:30-17:00 
Ort: Natya Mandir Studio,1010 Wien, Börseplatz 3/1D 
Anmeldung: Tel. 0676 312 57 36  E-Mail: natyamandir@hotmail.com
Preise: Zehnerblock: € 140,- (11 Stunden, 4 Monate ab Kaufdatum gültig) 
Eine Gruppenstunde: € 14,-Private Einzelstunde: € 35,- 

YOGA Montag Morgen Motivation
Montag von 08:00-09:00 
Hatha Yoga, Atmung, Konzentration, Entspannung für alle geeignet, ohne Vorkenntnisse.
Anmeldung: Tel. 0676 312 57 36. Preise: € 9,- / für NM Mitglieder € 7,- 

DEZEMBER 2016

2. /3. Dezember 2016
Tanz der Götter


mit: 
Ingrid Görig: Südindischer TanzMartina Winkel: Schattenspiel

Zeit: Fr 2.12.2016, 19 Uhr
Ort:  Festsaal `BROT´, 1230 Wien, Promenadeweg 5

Zeit: Sa 3.12.2016, 19 Uhr
Ort: Festsaal `LebensArt´
2391 Kaltenleutgeben, Hauptstr. 125-127
 

Eintritt: Freie Spende

Information: www.kalaripayattu.at 
ingrid_goerig@yahoo.de 
 
4. Dezember 2016
„Dharavi – Slum for Sale“


Eine Architektur-Film Matinée kuratiert vom Architekturhistoriker Helmut Weihsmann. Im Anschluss an den Film von Lutz Konermann, Schweiz, findet eine Podiumsdiskussion mit Architektin Karin Raith, Stadtforscherin Dr. Sabine Knierbein, Dipl. Ing. Ian Banerjee und Helmuth Weihsmann statt.

Beginn 13 Uhr. Filmcasino Wien, Margaretentstraße 78, 1050 Wien. www.filmcasino.at



17. Dezember 2016
Sisya 


Weihnachtskränzchen mit Bharatanatyam SchülerInnen und allen an indischer Kunst- und
Kultur Interessierten

Natya Mandir Studio, 1010 Wien, Börseplatz 3
Beginn: 17h. Eintritt frei, Spenden willkommen.