Freitag, 17. Oktober 2014

DEZEMBER 2014

11. Dezember 2014
Zu Gast bei Elisabeth Al-Himrani:
Prinzessin Gouri Parvati Bayi – Travancore, Kerala


Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/1D. 1010 Wien
Zeit: Do. 11. Dezember, Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei


13. Dezember 2014
SISYA & „x-mas-get-to-gether“


Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/1D. 1010 Wien
Zeit: Sa. 13. Dezember Beginn: 16 Uhr
Eintritt: frei

Montag, 22. September 2014

NOVEMBER 2014

8.November 2014
SANGEETA
Indische klassische Musik aus Nord - und Südindien

 

Die Österreichisch - Indische Gesellschaft und RAGA - Verein zur Förderung der indischen Musik präsentieren:
Karnatische Musik mit

Peter Wiesinger - Mandoline
Ashis Paul - Tabla
 

Nordindisches Bansurikonzert mit
Rina Chandra - Bansuri
Ashis Paul - Tabla

























 Peter Wiesinger studierte Konzertfach Jazz-Gitarre und Instrumentalpädagogik für Jazz an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Gleichzeitig begann seine Ausbildung in Karnatischer Musik bei Vasudevan Nambootri in Vaikom, Kerala, Indien. Es folgten weitere Studienaufenthalte bei Padmashri U.Srinivas in Chennai und Shri Kudamaloor Janardanan in Trivandrum. Konzerttätigkeit als Gitarrist in Jazz-Ensembles sowie als Solist und Begleitmusiker bei indischen Konzerten und Tanzaufführungen in Europa und Indien.
www.sangeeta.at
 

Rina Chandra, Flötistin, lernte Indische Klassische Musik auf der Bansuri v.a. beim weltbekannten Maestro Pt.Hariprasad Chaurasia im Gurukul Vrindavan in Mumbai. Weitere Lehrer sind Ustad
Fariduddin Dagar, Shri Kudamaloor Janardanan, und Daniel Bradley. Rina gibt Solo-Konzerte, arbeitet bei Musik-, Tanz-, Lyrik und Theaterproduktionen in Europa und Indien mit und unterrichtet Bansuri in Wien. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin des Vereins "Raga - Verein zur Förderung der indischen Musik".
www.rina-bansuri.com
 

Der aus einer Musikerfamilie stammende Tablaspieler Ashis Paul aus Kalkutta, Indien, wurde von grossartigen Gurus unterrichtet, vor allem vom weltbekannten Tablamaestro Anindo Chatterjee. Ashis Paul spielte weltweit auf grossen Festivals sowohl Solo als auch als Begleitmusiker einiger der bekanntesten Musiker der indischen Klassik wie z.B: Buddhadev Dasgupta, Ustad Shujaat Khan, Partho Sarathy, Kala Ramnath, Debashis Bhattacharya, Purbayan Chatterjee und vielen anderen. Sein Tablaspiel ist von Feingefühl und Virtuosität geprägt.
www.ashispaul.com


Sa 8.11.2014, 19.30
Natya Mandir, Börseplatz 3, 1010 Wien

www.natyamandir.at
www.austro-indian.at
Reservierung:
verein.raga@gmail.com
www.vereinraga.com
0650 570 69 90



6. November 2014
Musik Workshop


Rina Chandra, Flötistin, gemeinsam mit Anuradha Genrich (voc) und Ashis Paul (tabla)

Im Rahmen der Mariahilfer Frauenwochen: Auf nach Indien!

Ort: Festsaal der Bezirksvorstehung Mariahilf, 6., Amerlingstraße 11
Zeit: Do. 6. November 2014, Beginn: 14:30 Uhr
Der Workshop ist kostenlos! Anmeldung unter: 01 4000 06110

OKTOBER 2014

17. Oktober 2014
SHAKTI – die Urkraft des Universums
Bharatanatyam Tanz





 



















Tänzerinnen: Radha Anjali, Asmita Banerjee, Rani Candratara, Ingrid Görig, Marie-Theres Lauber, Parvati B.Mayer, Srinidhi E.Schober, Saraswati N.Soondrum, Alina Tretinjak


Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/1D. 1010 Wien
Zeit: Fr. 17. Oktober 2014. Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 16,--/ € 14,--
Anmeldung erforderlich: natyamandir@hotmail.com, 0676 312 57 36
Gefördert von Wien Kultur

SEPTEMBER 2014

Klassischer indischer Tanz Bharatanatyam neue Kurse ab Sept./Okt. 2014
Bharatanatyam ist kraftvoll, rhythmisch vielfältig, anmutig, ausdrucksstark und gesund, stärkt die Konzentration und die Koordination. Bharatanatyam bringt Freude und Schönheit ins Leben. 


Fotos: Wolfgang Stadler























 


Tanzkurse am Universitäts-Sportinstitut Wien
Leitung: Radha Anjali (Dr. phil. Prof.)

Anfänger: Kurs Nr.654
Zeit: Di. 19:00-20:10
Ort: Natya Mandir Studio
1010 Wien, Börseplatz 3/1D

Mässig Fortgeschritten: Kurs Nr.652
Zeit: Mi.17:40-19:10
Ort: Spitalgasse 14, 1090 Wien

Fortgeschritten: Kurs Nr.653
Zeit: Mi. 19:10-20:40
Ort: Spitalgasse 14, 1090 Wien

Anmeldung, Info und Preise: www.usi.at
Auf der Schmelz 6A, 1150 Wien
Tel.+43 1 4277/17001

Tanzstunden im Natya Mandir Verein 

‣ Kinderkurse
Für Kinder ab dem 6. Lebensjahr (Mädchen und Buben) und für Erwachsene
ab Sa. 20. September 2014 Ort: Natya Mandir Studio

Zeit: 13:30-17:00 

‣ Gruppen- und Einzelstunden für Erwachsene
nach Vereinbarung.
Preise: € 135,- (11 Stunden)
Gruppenstunde € 13,50
Einzelstunde privat: € 30,-

1010 Wien, Börseplatz 3/1D
www.natyamandir.at Tel. 0676 312 57 36

Mittwoch, 2. Juli 2014

AUGUST 2014

25. August -1. September 2014
Tala-Workshop
Rhythmus im Bharatanatyam Tanz

P. Senthilkumar/Indien/Ö 






































Tala (Sanskrit: Hände klatschen)
Ein Tala ist ein rhythmisches Muster der indischen Musik. Die Technik des „Tala - Geben" oder das Klatschen organisiert die musikalische Zeit, die Tempi, und ist ein wesentlicher Bestandteil einer Musik- und Tanzaufführung. 35 verschiedene Talas sind in der südindischen Musik heute gebräuchlich. Im Bharatanatyam-Tanz spielt der Tala eine wesentliche Rolle. 
Im Workshop lernen wir verschiedene Talas zu klatschen und das Sprechen der rhythmischen Silben, welche ein Jati (eine Adavu-Kombination) formen. Bei der Tanzaufführung leitet der Nattuvanar (der Tanzmeister) das Musikerensemble und die Tänzerin mit den Zimbeln (Talam) und spricht dabei die rhythmischen Silben (Sollukattu).
Den Rhythmus richtig zu halten ist eine Grundvoraussetzung zum Tanz. Daher ist der Workshop für alle Bharatanatyam-SchülerInnen geeignet.

Rhythmische Grundlagen
‣ Struktur der Rhythmen
‣ Klatschen und Sprechen
‣ Besser Tanzen!


P. Senthilkumar 
kommt aus dem südindischen Bundesstaat Tamil Nadu und lebt sein 2006 in Österreich. 
Er erhielt seine klassische indische Tanzausbildung an der Kalakshetra Foundation in Chennai. Er arbeitete mit vielen Tanzkompanien in Südindien zusammen und unterrichtete Bharatanatyam und Tanztheorie. Er gab Kurse in Tanztheorie an der "Bharata Choodamani Schule" von Adyar K. Lakshman in Chennai.

Wann: 25.8.-1.9.2014
Ort: Natya Mandir Studio
1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Zeit: 10:00-12:00 oder 18:00-20:00
Preis: € 135,—
ANMELDUNG: Einzahlung auf das Konto bei ERSTE Bank. Referenz: Tala Workshop
IBAN: AT882011100002032767
BIC: GIBAATWWXXX
Info: Tel. 0676 312 57 36
www.natyamandir.at



30. August 2014
SHAKTI
Bharatanatyam - klassischer südindischer Tanz



Foto: W. Stadler / Grafik: RA























 


Shakti (Sanskrit शि#त Śakti wörtl. „Kraft“) die weibliche Urkraft des Universums

Radha Anjali und Natya Mandir Dance Company
Music Ensemble:
P.Senthilkumar - Nattuvangam
Peter Wiesinger - E-Gitarre
Rina Chandra - Flöte

Sa., 30. August 2014, 19.30 Uhr
Natya Mandir Studio, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien
Eintritt: € 16,-/ € 14,-
Anmeldung: 0676 3125736
E-Mail: natyamandir@hotmail.com

JULI 2014

im Juli 2014
HATHA YOGA  
Radha Anjali

Seit Juni 2014 gibt es einen Kurs für klassischen, traditionellen Yoga (Hatha Yoga) unter der Leitung von  Radha Anjali im Natya Mandir. Für alle geeignet. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Jeden Montag um 7.45 - 8.45 Uhr
Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/,1D 1010 Wien
Energieausgleich: € 7,-
Anmeldung: 0676 312 57 36 oder E-mail: radha.anjali@gmail.com

Mittwoch, 14. Mai 2014

JUNI 2014

ab 6. Juni 2014
YOGA 
(Hatha Yoga klassisch, traditionell)
Leitung: Radha Anjali

Für alle geeignet. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

ab 6. Juni 2014 jeden Freitag um 7.45 - 8.45 Uhr
Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3/,1D 1010 Wien
Energieausgleich: € 7,-
Anmeldung: 0676 312 57 36 oder E mail: radha.anjali@gmail.com


15. Juni 2014
Sangeeta - Musik aus Nord- und Südindien

Sangeeta lädt die Zuhörer auf eine Reise in den sonnigen Süden Indiens ein. Diese Musik, welche in den Tempeln entstand entführt unmittelbar in dieses farbenfrohe Land. Südindische Stücke berühmter Komponisten ( Karnatische Musik) werden interpretiert vom Gitarristen Peter Wiesinger und der Sängerin Anuradha Genrich. Rina Chandra präsentiert mit ihrer Bambusflöte die Hindustani Musik Nordindiens. Retnasree Iyer aus Kerala, die erste professionelle Tablaspielerin Südindiens, ist mit beiden Stilen vertraut und begleitet die SolistInnen auf der Tabla.

Sonntag 15. Juni 2014, 19.30 Uhr
Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3, 1010 Wien
Eintritt: € 15,-/ Mitglieder € 14,-
Reservierung: info@sangeeta.at, Tel. 0650/5706990 www.sangeeta.at


17.Juni 2014
„Zauber der Sitar“


Alokesh Chandra - Sitar
Retnasree Iyer - Tabla
Eva-Maria - Tanpura


Di. 17.06.2014, 19.30h
Ort: Natya Mandir, Börseplatz 3, 1010 Wien 
Eintritt: € 15,-
Reservierung: info@alankara.com, 0650 570 6989
www.alankara.com


26. Juni 2014
Zu Gast bei Elisabeth Al-Himrani
No. 100 Mag.Dr. Vera-Viktoria Szirmay, Odissi–Tanz–Pädagogin

Vera Szirmay ist mir seit den 90er Jahren ein Begriff als indische Tänzerin. Sie ist mehrmals bei unseren Veranstaltungen aufgetreten, zuletzt anläßlich unserer 50-Jahr-Feier vergangenen Juni im Weltmuseum Wien. Vera-Viktoria hat in Budapest und Wien klassisches Ballett, Theaterwissenschaften, Ethnologie und Indologie studiert und sich in Indien zur Odissi-Tänzerin ausbilden lassen. Seit 1999 ist Dr. Szirmay international im Kulturmarketing tätig, 2001 gründete sie den Verein „Odissi Samskara“ zur Förderung klassischer sowie moderner indischer Tanzkünste. Wir freuen uns schon auf einen Vergleich der beiden indischen Tanzstile Odissi und Bharatanatyam.

Ort: Natya Mandir Studio, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Do. 26. Juni 2014, Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.30h)
Eintritt frei. Spenden willkommen
 

29. Juni 2014
Fest der Friedenspagode Wien

ab 10.30 Uhr Heilige Zeremonie
Kulturprogramm ab 13 Uhr u.a. mit Radha Anjali, klassischer südindischen Tanz, Sufi, Schottische Musik, uva.
All are welcome!
  
Sonntag 29. Juni 2014
Hafenzufahrtstrasse, 1020 Wien