Montag, 25. November 2019

HERBST/WINTER 2019

6. Dezember 2019
Ein Ort der Begegnung mit Indien in Wien - 20 Jahre Natya Mandir Studio am Börseplatz


Liebe Mitglieder der Österreichisch-Indischen Gesellschaft,

Seit 20 Jahren hat die ÖIG einen fixen Veranstaltungsort. Seit 20 Jahren finden dort viele interessante Vorträge, Gespräche, Konzerte, Tanzvorführungen und Veranstaltungen statt. Dies ist ein Grund zu feiern und darum eine herzliche Einladung für den 6. Dezember 2019 um 19h.


Im September 1999 wurde der Natya Mandir Proberaum am Börseplatz 3, in Wien, eröffnet. Im Dezember 1999 folgte eine weitere Inauguration durch den Tanzmeister Adyar K. Lakshman und die offizielle Registrierung des Vereins. Inoffiziell existierte er zwar schon seit 1983, aber mit dem offiziellen Ort, einem Probe- und Veranstaltungsraum gewann er eine weitere Dimension. 
Seit dieser Zeit ist viel geschehen. Durch die Schaffung dieses Raumes hat auch die Österreichs-Indische Gesellschaft einen Veranstaltungsort gewonnen. Begegnungen zwischen indischen, internationalen und österreichischen Künstler*innen fanden statt. 
Die Zeitung Natya Mandir News wurde gegründet und sie dokumentiert seither das Geschehen, welches im Natya Mandir stattfindet. 
Klassischer Tanzunterricht, klassische indische Konzerte, Proben für die Tanzprojekte, Vorträge, themenbezogene Diskussionen und Studioperformances finden seit 20 Jahren am Börseplatz 3/1D intensiv statt. Tanzschülerinnen wurden bis zum ersten Solo-Debut und darüber hinaus ausgebildet. 
Aus diesem Anlass werden wir an zwei Abenden feiern. Der erste Abend ist den Gründern und Tanzmeistern gewidmet mit einer Präsentation und einer Tanzvorführung. 
Der zweite Abend ist den Sisyas, den Schülerinnen gewidmet.

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!
Herzlich
Radha Anjali

Ort: Natya Mandir Studio, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien
Zeit: 6.12.2019, 19 Uhr  

Wegen beschränkter Sitzplätze und Snacks bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 2. Dezember. Eintritt frei. Spenden möglich.

Donnerstag, 29. November 2018

DEZEMBER 2018

1.12.2018
Indisches Sitarkonzert
 

zum Beginn der Adventzeit findet am 01.12.2018 im Natya Mandir in Wien ein Konzert mit Sitar und Tabla im klassischen Rahmen statt, Einlass ab 19:30, Beginn ist 20:00.



Die Zuhörer erwartet eine Reise in die faszinierende Klangwelt der nordindischen klassischen Musik. Dabei werden Ragas (Musikstücke) präsentiert, welche stimmungsvolle Bilder vor dem geistigen Auge der Hörer entstehen lassen.
Von ruhigen, romantischen Klängen bis hin zu einem ekstatischen Finale spricht diese Musikform eine universelle Sprache, welche unabhängig von kulturellen Hintergründen wahrgenommen und gefühlt wird.
Um das Stimmungsbild eines Ragas einzufangen, entsteht auf Basis der Improvisation mit gleichzeitiger Verknüpfung von bestimmten Regeln eine große Freiheit und Individualität im Bezug zum Augenblick, wodurch jedes Konzert ein besonderes Erlebnis ist.


Die Musiker, Henning Kirmse (Sitar) und Ashis Paul (Tabla), laden die Zuhörer ein, sie auf dieser Reise zu begleiten.

Montag, 5. November 2018

NOVEMBER 2018

Sa, 10.11.2018


SITA RAMA - Das perfekte Paar

Bharatanatyam – klassisches indisches Tanztheater

mit Radha Anjali und der Natya Mandir Dance Company


Sita und Rama werden in der indischen Kultur als das perfekte Ehepaar angesehen. Sie durchleben beide eine sehr aufregende Geschichte. Rama, König von Ayodhya wird auf Grund der Intrige seiner Stiefmutter für 14 Jahre in den Wald verbannt. Dorthin wird er von seinem Bruder Lakshman und seiner Frau Sita begleitet. Nach vielen überstandenen Abenteuern kommt es zur Entführung von Sita durch den (Dämonen-)König Ravana. Er ist in Sita verliebt und will zugleich Rache nehmen, da Rama seine Schwester Shurpanaka gedemütigt und verletzt hatte. Ravana bringt Sita in sein Königreich nach Sri Lanka. Mit Hilfe von Hanuman und seinem Affen-Heer läßt Rama eine Brücke nach Sri Lanka bauen und in einem schrecklichen Krieg tötet er Ravana und befreit Sita. Sie gehen zurück nach Ayodhya. Rama misstraut jedoch Sitas Treue und sie muss die Feuerprobe bestehen....

Basierend auf klassischen, südindischen Kompositionen und Texten zeigt dieses Tanzprojekt die Beziehung zwischen Sita und Rama. Sita, die vom kinderlosen König Janaka in einer Ackerfurche gefunden und von ihm adoptiert wurde, wird als die Tochter der Erdgöttin angesehen und als Inkarnation der Göttin Lakshmi. Rama, eine Inkarnation des Gottes Vishnu, stellt die Verkörperung des Patriachats par excellence dar. Der Affenkönig Hanuman ist Rama treu ergeben. Er verkörpert die liebende Hingabe an Gott. Alle Personen des Epos handeln in ihrem eigenen geschlossenen System und durchleben leidvolle Erfahrungen. Nicht alles ist immer verständlich und viele Fragen bleiben im Spiel der Götter offen...


Besetzung:
Radha Anjali - Tanz, Gesamtkonzept und Einstudierung
Asmita Banerjee - Tanz und Textbearbeitung
Rani Candratata - Tanz, Visuals und Schnitt
Parvati B. Mayer - Tanz
Rajesvari R. Riepl - Tanz
Srinidhi E. Schober - Tanz
Aditi Weber - Tanz
Casey Zacharias - Tanz


Karten:
€ 20,- Normalpreis
€ 15,- ermäßigt (ÖIG und NM Mitglieder, Schüler*innen, Student*innen, Pensionist*innen)
Karten bei: natyamandir@hotmail.com oder Tel. 0676 312 57 36


Ort: OFF Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien
Zeit: Sa, 10.11.2018, 19:30

Donnerstag, 30. August 2018

SEPTEMBER 2018

Fr, 07. September 2018

"Wie es begann..."
Ein Abend mit Aban und Dilnawaz Bana aus Mumbai

Aban und Dilnawaz Bana kommen aus einer Parsi-Familie aus Mumbai. 1968/69 kamen sie nach Wien und lebten für einige Zeit am Börseplatz 3. Dort gaben sie Radha Anjali ihren ersten Tanzunterricht. Was damals alles geschah und was sie seit damals erlebten werden sie uns an diesem Abend erzählen. Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag mit Neuigkeiten und Erinnerungen und laden anschliessend zu Erfrischungen und Snacks.
 
Eintritt frei
Bitte um Anmeldung: austriaindia@gmail.com oder Tel. 0676 312 57 36

Ort: Natya Mandir Studio, Börseplatz 3/1D 1010 Wien
Zeit: Fr, 07.09.2018, 19:00

Montag, 18. Juni 2018

FRÜHLING/SOMMER 2018

17. Juni
International Day of Yoga, 2018
Beginn: 10:00–11:30
Ort: Stadtpark, Wien


19. Juni
Sarasvati Ensemble - Spirituelle Worldmusic
Renata Sarasvati Diem SOPRAN, Wolfgang Ender VIOLONCELLO, Yueming Xu AKKORDEON, Christian Weiss TABLA, Andreas Diem LICHT & FOTOGRAFIE
Beginn 20:00
Ort: Galerie Werkstatt NUU, 1090 Wien, Wilhelm-Exner-Gasse 15
Eintritt: 15 € /18 €   Tickets an der Abendkassa ab 19.30 Uhr,  www.renatasarasvatidiem.com


23. Juni
Bhāratanāṭyam Śisya Performance Klassenabend von Radha Anjali’s SchülerInnen 
Natya Mandir Studio, 1010 Wien, Börseplatz 3/1D
Beginn: 16h, Eintritt: freiwillige Spende
24. Juni
Bhāratanāṭyam  mit Radha Anjali,  Mohana Naraendran und Natya Mandir Schülerinnen
Peace Pagoda Vienna
1020, Wien, Hafenzufahrtsstrasse, Handelskai
10:30 Beginn der Zeremonie. 13:00 Beginn des Kulturprogramms. Eintritt frei

5. Juli
„Mahābhārata eine Geschichte von Krieg und Frieden“ 
Indisches Tanztheater mit Radha Anjali und Natya Mandir Dance Company, Herbert Gnauer
Aula des Universitäts Campus AAKH zum Jubiläumsfest 20 Jahre Uni Wien Campus. 
Beginn: 18 Uhr
Eintritt frei


Vorschau
10. November 2018
„SītāRāma – the perfect couple“
Radha Anjali & Natya Mandir Dance Company
Off Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien. Beginn: 19:30. Tickets: ab 1. Oktober bei natyamandir@hotmail.com

Freitag, 26. Januar 2018

FEBRUAR

8. Februar 2018 
Vortrag Radha Anjali:
Der klassische indische Tanz im Kontext mit der indischen Gesellschaft
 
Ort: Terra Hominibus, Alserstrasse 41/1/5, 1080 Wien
Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, Eintritt frei

Vorschau 2018



Februar
8.2.  Vortrag: Radha Anjali
Der klassische indische Tanz im Kontext mit der indischen Gesellschaft
Ort: Terra Hominibus, Alserstrasse 41/1/5, 1080 Wien
Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, Eintritt frei

März / April
Indisches Klassisches Konzert in Planung

22.4.
Yoga Sonntag
Natya Mandir Studio 11-16h 
Anmeldung: www.usi.at

Mai
Beginn der Jubiläums-Veranstaltungen zu 20 Jahre  Campus  der Universität Wien“
Alserstrasse/Spitalgasse

2000 Jahre in 2 Stunden 
eine Führung durch die Innenstadt für die neue Belegschaft der Indischen Botschaft, Wien, in Planung

Juni
17.6. Jubiläum 55 Jahre ÖIG Österreichisch Indische Gesellschaft
24.6. Fest der Friedenpagode
30.6. Sisya

Juli

August
15.8.  India Independence Day